"Woandershin Einwandern Auswandern"

24. - 28. 10. 2018 10 bis 16 Uhr
Veranstaltungsort: Museum Hartberg
Veranstalter: Historischer Verein Hartberg

Woandershin - Einwandern - Auswandern

Migration ist eine der großen Konstanten der Geschichte. Wanderungsbewegungen von der Jungsteinzeit bis ins 21. Jahrhundert sind auch das Thema dieser Ausstellung und der dazugehörigen Rahmenveranstaltungen. Personen und Persönlichkeiten aus dem Bezirk Hartberg finden das besondere Interesse und werden exemplarisch vorgestellt. Auf ihre unterschiedlichen Beweggründe und Biografien wird eingegangen. Aber auch allgemein werden Motive und Ursachen, die zur Migration führen erörtert.

Kurator: Andreas Lehner, freischaffender Künstler, Ausstellungsmacher und Museumsexperte

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 16 Uhr
Dauer der Ausstellung: 22.06. bis 11.11.2018

Das Projekt wird mit Mitteln des Landes Steiermark und der Europäischen Union unterstützt.