Klimabündnis

Klimabündnisgemeinde
Die Stadt Hartberg ist Klimabündnis – Gemeinde.
Regelmäßige Teilnahme an Klimaschutz-Aktionen, z.B. Autofreier Tag, Info-Weitergabe,
Aktivitäten zur CO2-Neutralität, Öko-Staffel u.a.

Energiekonzept (´85)
Bereits 1985 wurde für die Stadtgemeinde Hartberg ein Energiekonzept erarbeitet. Als Resultat wurde eine Vielzahl von gemeindeeigenen Gebäuden thermisch saniert, Energiebilanzen erstellt und viele weitere Maßnahmen gesetzt. Das Konzept zur CO2-neutralen Stadtgemeinde Hartberg ist eine Fortsetzung dieser Arbeit.

CO2-neutrale Stadtgemeinde Hartberg
Ziel der Arbeit im Rahmen des Projektes „CO2-Neutrale Stadtgemeinde Hartberg” besteht darin, ein wissenschaftlich fundiertes CO2-Bilanzmodell in Form einer Datenbank umzusetzen. Anhand der Datenbank soll es der Stadtgemeinde Hartberg ermöglicht werden, gesetzte Maßnahmen durch periodisch wiederkehrende Befragungen auf ihre Wirksamkeit zu evaluieren. Durch Darstellung der Ausgangssituation anhand der Ersterhebung kann damit jede Änderung durch in der Gemeinde gesetzte Maßnahmen in den Bilanzbereichen Privathaushalt, Industrie und Gewerbe, Landwirtschaft und Öffentliche Gebäude verifi ziert werden. Damit kann die aktuelle Entwicklung des CO2-Ausstoßes in der Gemeinde abgebildet und die Maßnahmen der Energieeinsparung und Umrüstung auf erneuerbare Energieformen dargestellt werden.

Ökostrom
Die Stadtwerke Hartberg bieten allen Abnehmern zum gleichen Tarif CO2-neutral erzeugten Strom an.
www.stadtwerke-hartberg.at

Citybus
Zur Verminderung des innerstädtischen Personenverkehrs stellt die Stadtgemeinde Hartberg einen Citybus gratis zur Verfügung.

Insektenfreundliche Beleuchtung
Ein Großteil der städtischen Beleuchtung wurde bereits auf Niedrigenergieleuchten umgestellt. Zusätzlich wurde besonders auf die Insektenfreundlichkeit der Beleuchtungssysteme geachtet.