Information für Waldeigentümer

Sehr geehrte Waldeigentümer!

Nach den letzten Gewitterstürmen Ende Juli/Anfang August ist es vor allem im Zentralraum des Bezirkes Hartberg zu Windwürfen gekommen.

Großteils handelt es sich dabei um Einzelwürfe und kleinere Schadensnester auf diversen Waldgrundstücken. Sehr häufig ist davon besonders die Fichte betroffen.

Wie unsere Erhebungen vor Ort zeigen, wird dieses Schadholz sehr rasch vom Borkenkäfer befallen und es sind somit dadurch massive Schäden zu befürchten. 

Wir ersuchen Sie, Ihre Wälder rasch durch Begehung vor Ort zu kontrollieren.

Alle Windwürfe, vorrangig bei Fichten, sind umgehend ordnungsgemäß aufzuarbeiten und aus dem Wald abzutransportieren!

Nur durch eine saubere Waldwirtschaft könne Sie Ihren Beitrag zur Verhinderung einer Borkenkäfermassenvermehrung leisten und auch die nicht geschädigten Wälder Ihrer Nachbarn schützen.

Für weitere Anfragen steht Ihnen die Bezirksforstinspektion Hartberg-Fürstenfeld unter der Tel.Nr.: 03332-606-271 bzw. Ihr zuständiger Förster Herr Ing. Stefan Schweighofer unter der Handynummer: 0676/86640374 zur Verfügung.

Erstellt am 28. August 2017 von Ing. Rita Schreiner